Archiv für den Monat: März 2015

Atelierwoche “Weit weg & Dahoam”

Herzliche Einladung zur
Atelierwoche „Weit weg & Dahoam“
Sonntag, 22. März bis Freitag, 27. März 2015

Eine 6-Tage-Woche, in der mein Atelier in der Landshuter Str. 19a in Erding täglich von 14-19 Uhr geöffnet ist für Kunden, Neugierige und Kreativitätshungrige.

Camino-Cirauqui 2
Camino-Cirauqui 2

Zu sehen sind meine neuen Camino-Bilder vom Jakobsweg in Spanien, begleitet von kleinen colorierten Skizzen, Übermalungen und experimentellen Enkaustic-Arbeiten. Sowie länderspezifische Mappen mit vielen Zeichnungen und meine Künstler-Reisetagebücher.

Die sechs Ausstellungstage stehen jeweils unter einem bestimmten Thema, da ich schon in allen Himmelsrichtungen in der Welt unterwegs gewesen BIN.

  • Sonntag, 22.3., Süden: Camino de Santiago, Spanische Inseln, Marokko
  • Montag, 23.3., Norden: Nordlicht, Irland
  • Dienstag, 24.3., Osten: Indien, Israel, Jordanien, Australien
  • Mittwoch, 25.3., Westen: California bis Hawaii, Peru
  • Donnerstag, 26.3.: „Offene Werkstatt“, welt-weit
  • Freitag, 27.3.: „Weit weg & Dahoam“. Pilgern – und wo sind meine Wurzeln?
    (am Freitag ist auch von 10-12 Uhr geöffnet.)

Als Besonderheit gibt es am Donnerstag, 26.3. von 14-19 Uhr eine „offene Werkstatt“, wo jeder ausprobieren kann wie es sich anfühlt, eigene Eindrücke und Erinnerungen zu teilen und zu gestalten.

Collagen

Collagen

Kommen Sie rein, es kostet nichts und tut nicht weh, könnte aber inspirierend sein!

Meine Leidenschaft ist Malen und Reisen. Rund um die Welt haben mich meine Reisen schon geführt. Überall gab es spannende Orte, bezaubernde Natur und inspirierende Begegnungen. Zeichnungen, Sandbilder und Objektassemblagen mit Fundstücken sind dabei oft vor Ort entstanden. Nach meinen Exkursionen In mein “Dahoam” zurückzukehren, war jedesmal eine große Freude.

… Einfach ein Lesezeichen für den Blog anlegen, dann ist er leichter zu finden ;-).

 

“California Dreaming” im Februar

Kalifornische Sonne statt grauen und oft nebligen Wintertagen im Moos ist ein Traum! Familienbesuch im weit entfernten Long Beach bei Los Angeles macht’s möglich. Auch dort ziehen morgens winterliche Dunstschwaden über die Küste, doch ab Mittag siegt die Sonne.

Palmen am Strand, exotische Blätter und Yoga im Park füllen mein Herz und mein Skizzenbuch, aus dem hier Ausschnitte zu sehen sind.

CAL_0822

CAL_0823

CAL_0824

Wir fügen uns ein in den kalifornischen Alltag: Internet im Coffee Shop und lange Spaziergänge am Strand. Pelikane – mir noch wenig bekannte Wesen – bevölkern die Bucht. Bringen Erinnerungen hoch und lassen auch mich “grundeln”.

CAL_0827

CAL_0828

CAL_0829

Überall Palmen, im Garten, vor den Häusern, an den breiten Straßen. Sie werfen
lange Wedel ab, trockenes Blattwerk, verdorrte Früchte und alte Rinde, wenn die
warmen Wüstenwinde Richtung Ozean fegen.

CAL_0831

CAL_0832

Die Kunst kommt nicht zu kurz, denn in Laufweite liegt das Long Beach Museum of Art, wo ich eine Ausstellungseröffnung erleben kann. Großformatige Bilder, akribisch genau mit kleinen Pinselstrichen gefüllt, bringen die Farbe zum Vibrieren, glitzern um die Wette mit dem Pazifischen Ozean vor den großen Fenstern.

CAL_0835

Noch ein spannender Ort, das Museum of Latin American Art MOLAA in der Alamitos Avenue. Wir erwischen den letzten Tag einer cubanischen Ausstellung und tauchen ein in die Ausstellung “Transformation”, wo außergewöhnliche Lebensgeschichten mit Lateinamerikanischer Kunst des Museums verknüpft wurden.

Zum Schluss bleiben “Californian Secrets” und fröhliche Gesichter auf den Kaffeeflecken im Museums-Café.

California Secrets

Californian Secrets

CAL_0837

Hier noch ein Vorankündigung für März:
Atelierwoche: Weit weg & Dahoam
Sonntag, 22.3. bis Freitag 27.3.2015

Eine 6-Tage-Woche, in der mein Atelier täglich von 14 bis 19 Uhr geöffnet ist für Kunden, Neugierige und Kreativitätshungrige.
Details demnächst hier.